Alarmierung der Abschnittsführungsstelle.

Sonder Lage
Zugriffe 3572
Einsatzort Details

Preetz, Güterstraße Feuerwehr Stadt Preetz
Datum 09.02.2020
Alarmierungszeit 18:59 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (AFüSt)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Stadt Preetz
Feuerwehr Lepahn
Feuerwehr Rethwisch
Feuerwehr Kühren
Feuerwehr Kührsdorf
Feuerwehr Wahlstorf
Feuerwehr Schellhorn
Feuerwehr Nettelsee
Feuerwehr Löptin
Feuerwehr Pohnsdorf
Feuerwehr Postfeld
Feuerwehr Großbarkau
Feuerwehr Honigsee
Feuerwehr Rastorf
Feuerwehr Barmissen
Feuerwehr Boksee
Feuerwehr Bothkamp
Feuerwehr Kirchbarkau
Feuerwehr Klein Barkau
Feuerwehr Warnau

Einsatzbericht

Abschnittsführungsstelle

Was ist das?

Größere Schadenslagen, wie sie zum Beispiel nach Stürmen und starkem Regen vorkommen, können die Feuerwehren im Landkreis vor Probleme stellen. Durch eine Vielzahl von Einsätzen in kürzester Zeit kann es zu einer Überlastung der Integrierten Regionalleitstelle Mitte (IRLS Mitte) in Kiel kommen. Auch das Telefon- und Mobilfunknetz könnte stellenweise oder sogar ganz ausfallen. Um den dann entstehenden Führungsproblemen vorzubeugen und im Ernstfall eine schnelle Hilfe für die betroffene Bevölkerung zu gewährleisten, hat man sich zur Einrichtung sogenannter „Abschnittsführungsstellen“ entschlossen.


Diese sind über den gesamten Landkreis verteilt, genauer gesagt ist für jedes Amt im Kreis Plön eine solche Stelle eingerichtet bzw. benannt worden. Mit diesen Führungsstellen soll folgendes erreicht werden:

  • Entlastung der IRLS Mitte im Bereich der Koordinierung von Einsatzkräften in Schadensgebieten
  • Unterschiedliche Nutzung verschiedener Kommunikationswege wie z. B. Telefon, Telefax, Email oder Meldern, um den Funkverkehr zu entlasten
  • Einschränkung des Funkverkehres zur Abarbeitung von Einsätzen höherer Priorität (Feuer, Menschenleben in Gefahr, Rettungsdienst)

Die Abschnittsführungsstelle wird durch die IRLS Mitte alarmiert.
Unsere Abschnittsführungsstelle besteht aus dem Stadtwehrführer Preetz, dem Amtswehrführer Amt Preetz-Land, weiteren Führungskräften und Funkern.
Nachdem die Abschnittsführungsstelle (AFüSt) die Einsatzbereitschaft hergestellt hat, werden sämtliche Einsätze im Stadtgebiet Preetz und Amt Preetz-Land von der IRLS Mitte direkt an die AFüSt und nicht mehr an die einzelnen Feuerwehren gemeldet. Die ankommenden Einsätze werden gesichtet, priorisiert und an die zuständige örtliche Feuerwehr weitergegeben.

 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum