Herzwochen

Zum Abschluss der Herzwochen fand Ende November im Feuerwehrhaus eine Veranstaltung zum plötzlichen Herztod und dem Umgang mit einem automatischen Defibrillator (AED) statt. Vielen Dank für die Unterstützung dieser Veranstaltung an die Kollegen aus dem Rettungsdienst Fabian Fergenbauer und Peter Liesenfeld sowie aus dem ärztlichen Dienst der Klinik Sebastian Rehse, die einen Vortrag und praktische Übungen anboten.

Auch unsere Jugendfeuerwehr nutzte die Gelegenheit und war mit Eifer dabei.
Die Herzlungen- Wiederbelebung hat nach neuesten Studien einen hohen Stellenwert in der Ersten Hilfe und sichert nachweislich das Überleben der Patienten. Wichtig ist hierbei die Herzdruckmassage.
Wussten Sie, daß in den USA bereits Schulungen im Kindergarten stattfinden?!

Ein einfacher Merksatz ist: Prüfen- Rufen- Drücken

- Prüfen Sie, ob der Patient atmet
- Rufen Sie um Hilfe (Notruf 112)
- Drücken Sie fest auf die Mitte des Brustkorbes 100- 120 mal pro Minute.


Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE