Ausbildungssamstag bei der Preetzer Feuerwehr

Acht Atemschutzgeräteträger stellten sich heute den Flammen im sog. Flash-Over Container.
In diesem Container wird das richtige Verhalten bei einer Rauchgasdurchzündung, dem gefährlichsten Moment für die Feuerwehrleute im Innenangriff, geübt. Dabei kommt es zu einer explosionsartigen Brandausbreitung durch Zuführung von Sauerstoff (z.B. durch das Betreten eines Raumes durch eine Tür). 

Die Kameraden konnten eindrucksvoll die Entstehung sehen, aber auch die Energie und Temperaturen auf der eigenen Haut spüren.
Auch das rechtzeitige Erkennen und das Vorbeugen durch Löschtechniken wurde geschult, um von nun an noch sicherer und aufmerksamer in den Einsatz zu gehen.

Ein weitere Teil der aktiven Brandschützer machte sich mit dem Thema neue Schwimm- und Tauchpumpen vertraut, damit auch hier die Handhabung und der richtige Umgang beherzigt wird. Die Anschaffung einer Schwimmpumpe steht kurz bevor.

 

Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE