Am 17.06.2019 stellte die Feuerwehr Stadt Preetz der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule ein Fahrzeug zur Verfügung, um den Toten Winkel zu demonstrieren. Immer wieder kommt es in Kreuzungsbereichen zu gefährlichen Situationen beim Abbiegen von Omnibussen und LKW’s. Unfallursache ist meistens der Bereich des „Toten Winkels“, der bei diesen Fahrzeugen besonders groß ist.

IMG 20190617 WA0006

Ein Fahrsicherheitstrainer des ADAC informierte die Schüler der 6. Klassen der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule über die Gefahren des „Toten Winkels“. In einem anschaulichen Programm vermittelte der Trainer den Schülern, wo sie aus einem LKW gesehen werden und wo nicht. Das Ziel ist ein gegenseitiges Sehen und Gesehenwerden sowie wichtige Verhaltensweisen, um Unfälle zu vermeiden. Weitere Informationen zum „Toten Winkel“ finden Sie hier!

 

Seite 1 von 57

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum
Datenschutz & Impressum Ok