Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2019

Die Kasse wurde vom Kassenwart Jens Will geprüft und angenommen. Jens Will stellte den Antrag auf Entlastung des Jugendausschusses, dies wurde einstimmig beschlossen. Herzlich willkommen geheißen wurden die diesjährigen Neuaufnahmen: Leo Elstner, Justin Reichmann, Lukas Schmidt, Simon Steht, Niklas Urbanczyk, Amy Gärtner, Finja Graumann und Finn Gerlitz. Den Wahlvorstand bildeten Jojo, Michelle und Manfred. Für das Amt der Jugendgruppenleiterin wurde Mia Marten gewählt. Als stellvertretender Jugendgruppenleiter wurde Lucas Delfs vorgeschlagen und gewählt. Marvin Harder ist weiterhin Gruppenführer der 2. Gruppe. Die 3. Gruppe wird in diesem Jahr Tom Atas führen. Für das Amt des Kassenwartes wurde Lasse Marten gewählt. Das Amt des Schrift- und Pressewartes erhielt Julian Borchardt.
In diesem Jahr haben wir uns von drei Mitgliedern verabschiedet. Finn Lebson und Jojo Frieberg werden in den aktiven Feuerwehrdienst übertreten und Michelle Rosinke ist ausgetreten.

Folgende Kameraden wurden geehrt: Milena Müller, Collin Rohloff, Marc Atas, Johanna Beyer, Julian Borchardt, René Borkowski und Justin Horst. Sie erhalten alle ihre Silberlitzen, für das erste vollständige Jahr in der Jugendfeuerwehr. Es gab im Jahr 2018 auch Absolventen der Jugendflamme Stufe Eins. Folgende Kameraden wurden für das Bestehen geehrt: Milena Müller, Alina Lange, Jaden Missfeldt, René Borkowski, Basta Hassani, Marc Atas, Dominik Runge, Luke Gierig, Julian Borchardt und Lasse Marten. Das Jugendfeuerwehr Mitglied des Jahres 2018 wurde Dominik Runge, mit einer Dienstbeteiligung von 96%.

Manfred Wenselowski sagte, dass die Preetzer Jugendfeuerwehr die Größte im Kreis ist, mit 34 Mitgliedern. Darüber hinaus bedankte er sich für das Jahr 2018 und zählte verschiedene Veranstaltungen auf, die von den Kameraden und Kameradinnen hervorragend gemeistert wurden. Außerdem bedankte er sich beim Ausbilderteam der Jugendfeuerwehr und erzählte noch einiges vom Jubiläum und der Jugendfreizeit. Ebenso wurde die feierliche Fahrzeugübergabe am 10. August 2019 erwähnt, wozu natürlich auch die Jugendfeuerwehr eingeladen ist. Hinzukommend versprach er im kommenden Jahr, die gesamte Jugendfeuerwerhr zum Eis oder Pommes essen einzuladen. Zum Schluss lud er den neugewählten Jugendausschuss zur Jahreshauptversammlung der Aktiven Feuerwerhr ein.

Jürgen Ohrt ergriff danach das Wort und bedankte sich für die Einladung. Er richtete Grüße aus dem Kreis aus.

Der Abend endete mit einem Jahresrückblick 2018, im Form eines Films und einem gemeisamen Essen

Der Bericht wurde vom neugewählten Schrift- und Pressewart Julian Borchardt geschrieben

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum
Datenschutz & Impressum Ok