Am Samstag den 01.11.14 stand die Feuerwehr-Mettwurst- Aktion 2014, welche zum 4. Mal stattfindet, auf dem Programm der Preetzer Jugendfeuerwehr. Dazu trafen sich eine Abordnung der Jugendlichen, sowie zwei Jugendfeuerwehrausbilder um 10:30 am Preetzer Feuerwehrhaus.

Von 11: 00 Uhr – 17:00 Uhr verkaufte der Preetzer Blaurocknachwuchs im Edeka Markt Schröder die Feuerwehr-Mettwürste.Kaum ein Erwachsener konnte es sich nehmen lassen eine Wurst von den Kindern zu bekommen.

Ammersricht./Preetz. Rund 750 Kilometer liegen zwischen Amberg und Preetz, doch trotz dieser Entfernung verbindet die Jugendfeuerwehren der Stadtteilwehr Ammersricht und der Nachbarstadt Kiels seit nunmehr 27 Jahren eine enge Freundschaft. Alle zwei Jahre besuchen die beiden Partnerwehren sich gegenseitig und so waren heuer die Ammersrichter an der Reihe die Reise in den hohen Norden anzutreten.

Die Sky- Filiale in der Preetzer Innenstadt am Markt spendete 425,50€ für die Jugendfeuerwehr in Preetz.

Die Einnahmen stammen aus der stattgefundenen Tombola die jährlich durchgeführt wird. „In diesem Jahr haben wir uns mit dem Kollegium für die Preetzer Jugendfeuerwehr entschieden“ erzählte Hr. Schümann der stellv. Filialleiter.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anwohner der Stadt Preetz,

wie in jedem Jahr findet auch im Jahr 2014 die Jugendsammlung statt.

Im Zeitraum vom 12.5- 5.6.2014 werden wieder unsere Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr Preetz in Uniform durch die Stadt gehen und um eine kleine Geldspende bitten.

Die Geldspenden dienen dem guten Zweck und fördern die Jugendarbeit in unseren Reihen.

 Gerade im Zeitalter von Trickbetrügern, achten Sie aber bitte auf einige Kleinigkeiten!

  •       Alle Sammler tragen einen Sammelausweis bei sich!
  •       Die Sammler besitzen eine verplombte Sammeldose mit einem großen Aufkleber der Sammelaktion auf der Dose

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Jugendsammlung.

Marco Brüning

-Jugendwart Feuerwehr Stadt Preetz-

„Auf ein Neues“ unter diesem Motto veranstaltete die Jugendfeuerwehr Preetz am 19. und 20.10.2012 einen Berufsfeuerwehrtag auf der Feuerwache in Preetz. Ziel des Berufsfeuerwehrtages war es Spaß, Spiel und Freundschaft mit Wissen, Üben und Lernen zu vereinbaren. So absolvierten 21 Jugendliche zusammen mit 8 Jugendfeuerwehrausbildern 24 Std. Dienst auf der Wache. Auf dem Dienstplan standen zum Beispiel die Feuerwehrdienstvorschrift FwDv 3 – Die Einheit im Lösch und technischen-Hilfeleistungseinsatz, Erste-Hilfe, Verbrennungslehre und vieles mehr. All diese Lehreinheiten wurden von mehreren Einsätzen, die von den Jugendausbildern und Hilfspersonal geplant und durchgeführt wurden unterbrochen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum
Datenschutz & Impressum Ok