Fahrzeugübergabe HLF20 - Am 4.5.2018

Am Freitag, dem 04. Mai konnte das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug im feierlichen Rahmen an die Feuerwehr übergeben werden.

Zu diesem Ereignis konnte Wehrführer Manfred Wenselowski eine Vielzahl interessierter Gäste aus der Politik und aus den Feuerwehren des Kreises und den Partnerfeuerwehren aus Oker und Preetz sowie Vertreter der Herstellerfirmen sowie der Presse begrüßen.

In den zahlreichen Grußworten wurde mehrfach betont, dass das neue Fahrzeug nicht der Feuerwehr "geschenkt" wurde, sondern dass es ein notwendiges Arbeitsgerät für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Preetz und des Umlandes ist, welches durch die ehrenamtlich und unentgeltlich tätigen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden zu einem modernen Rettungsgerät gemacht wird.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug dient vorwiegend der technischen Hilfeleistung. Es ist dafür mit hochmodernen Rettungsmitteln wie beispielsweise akkubetriebenen hydraulischen Werkzeugen, Hebekissen, Stromerzeuger, Plasmaschneidgerät, Motorsägen usw. ausgestattet.
Zusätzlich verfügt es über eingebaute Löschwasser- und Schaummitteltanks, eine hochmoderne Pumpe sowie tragbare Leitern zur Brandbekämpfung und Menschenrettung.
Die umfangreichen Möglichkeiten und Ausrüstungsdetails hier zu beschreiben, würde den Rahmen sprengen.

Die Bürgerinnen und Bürger und Interessierte sind jedoch herzlich eingeladen, das neue Fahrzeug im Zuge der Autoschau am 6.5.2018 auf dem Marktplatz in allen Details in Augenschein zu nehmen.
Eine Vorführung gegen 13 Uhr zeigt einen Ausschnitt des Einsatzspektrums.

 

 

Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE