GW-Öl a.D.

Geräte-Wagen Öl

Wie der Name des Fahrzeuges schon sagt, sind auf ihm Geräte zur Ölabwehr verlastet. Dieses Fahrzeug wurde von einigen Kameraden selber ausgebaut. Die Geräte stammen aus dem 1969 vom Kreis beschafften Ölschadenanhänger. Natürlich sind diese Geräte im Laufe der Jahre modernisiert und auch komplettiert worden. Da es seit 1999 nicht mehr die Ölwehr des Kreises Plön gibt, sind wir mit diesem Fahrzeug nur noch für die Stadt Preetz zuständig. Da wir die einzige Feuerwehr im Kreis sind, die ein solches Fahrzeug mit einer so umfassenden Beladung vorhält, fahren wir mit dem GW auch in andere Gemeinden zur Unterstützung.


Beladung:
Funkgerät (4m Band)
2 x Handfunkgeräte (2m Band)
Ölschutzbekleidung
Material für den Ölnachweis
Fasspumpe
Schlauchpumpe (EEx geschützt)
Erdungsmaterialien
Schlauchmaterial (Ölbeständig)
Scheinwerfer + Stativ
Ölbindemittel
Ansaug- und Ausgussrohre
Kleinlöschgerät
Stromgenerator 5 kVA (Eisemann)
Abdichtmaterialien
Besen und Schaufeln in mehrfacher Ausführung

Fahrzeugdaten:
Hersteller: Daimler-Benz
Aufbau: Eigenausbau
Baujahr: 1977
Leistung: 78 PS
Gewicht: 5000 Kg
Besatzung: 6 Kräfte
Funkrufname:Florian Plön 60/59/01

gw 004
gw 003
gw 002
gw 001

Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE