RW 1

Rüst-Wagen

Auf diesem Fahrzeug sind viele Geräte für die sogenannte Technische Hilfeleistung verlastet. Diese Art von Einsätzen macht den größten Teil unserer Tätigkeiten aus. Da die Technischen Hilfeleistungen sehr vielfältig sind, werden auf dem Rüstwagen auch viele Kleinigkeiten untergebracht. Das Einsatzspektrum des Rüstwagens reicht vom "Keller unter Wasser" über "Tür öffnen" bis zum "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person".

Beladung:
1x digitales Tetra Funkgerät (Motorola MTM800FuG)
2 x Handfunkgeräte (2m Band)
Hydraulikagregat (Lukas)
Hydraulikschere (Lukas)
Hydraulikspreizer (Lukas)
Rettungszylinder in drei Längen (Lukas)
Fallgurte
2 x Motorkettensäge (Stihl)
Elektrokettensäge (Stihl)
Marinetrage
Holz(Balken/Keile) zum Sichern
Brennschneidgerät
Hochdruck Luftheber (Vetter Power Bag)
Niederdruck Luftheber (Vetter)
Stromgenerator 5 kVA (Eisemann)
Türöffnungssatz
Ölbindemittel
Akku-Bohrschrauber (Milwaukee)
Seilwinde 50 kN (Rotzler)
Lichtmast elektrisch schwenk- und drehbar (Geroh)
Büffelwinden (Weber)
Stromgenerator 11kVA fest eingebaut (Knurz)

Fahrzeugdaten:
Hersteller: Daimler-Benz
Aufbau: Ziegler
Baujahr: 1997
Leistung: 170 PS
Gewicht: 9000 Kg
Besatzung: 3 Kräfte
Funkrufname: Florian Plön 60-50-01

Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE