Schwerer Verkehrsunfall auf der B76

Wir waren noch mit den Aufräumarbeiten auf dem Marktplatz beschäftigt, da piepten schon wieder die Meldeempfänger. Durch die Integrierte Regionalleitstelle Mitte wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen gerufen. Da zunächst der Einsatzort nicht zweifelsfrei erfragt werden konnte, wurden ebenfalls die Feuerwehr Raisdorf und die Feuerwehr Schellhorn, ein Großaufgebot von Rettungswagen,sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst zum Einsatzort entsandt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sturmtief Barbara fegt über Preetz

Am Abend des 2. Weihnachtstages wurden wir zu einem Sturmeinsatz auf den Preetzer Marktplatz gerufen. Hier lösten sich Teile eines Baugerüstes an einem 3 geschossigen Wohn- und Geschäftshaus.
Um die Teile zu sichern, mussten Gerüstteile demontiert und auf den Boden abgelassen werden.
An dem direkt daneben befindlichen Gebäude wurden lose Dachziegel ausgemacht und ebenfalls mit Hilfe der Drehleiter gesichert. Der Einsatz zog sich ungefähr 2 Stunden hin.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Baum über Bahnstrecke

Um 15:22 Uhr wurden wir von der Leitstelle zu einem größeren Baum auf der Bahnstrecke zwischen Preetz und Schwentinental alarmiert. Über ein Grundstück eines Gewerbebetriebes gelangten wir auf den Bahnkörper und konnten den Baum entfernen.

Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle informierte uns die Leitstelle dann über einen Brandmeldealarm in der Klinik Preetz. Wir konnten kurzfristig freie Kräfte von der Einsatzstelle auf der Bahn abziehen und an die Einsatzstelle Klinik entsenden. Hier konnte von dem Einsatzleiter schnell ein defekter Rauchmelder in einem Patientenzimmer als Quelle des Alarmes ausgemacht werden, somit konnten die auf der Anfahrt befindlichen Kräfte wieder einrücken.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Herzwochen

Zum Abschluss der Herzwochen fand Ende November im Feuerwehrhaus eine Veranstaltung zum plötzlichen Herztod und dem Umgang mit einem automatischen Defibrillator (AED) statt. Vielen Dank für die Unterstützung dieser Veranstaltung an die Kollegen aus dem Rettungsdienst Fabian Fergenbauer und Peter Liesenfeld sowie aus dem ärztlichen Dienst der Klinik Sebastian Rehse, die einen Vortrag und praktische Übungen anboten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz
Güterstraße 2
24211 Preetz
Telefon: 04342/76700
Fax: 04342/767020
IBAN  DE72 2105 0170 0020 0026 89 
BIC NOLADE21KIE